9. März 2019

Alles schon da

Alles schon da im eigenen So-sein. Nichts hinzu, nur entwickeln. Genug. Liebe Leserschaft, Anne Dufourmantelle lässt mich noch nicht los. In ihrem Buch „Lob des Risikos“ schreibt sie: „Wir werden von einem Begehren bestimmt, das uns ein exakt auf uns zugeschnittenes Leben schmiedet, für das es weder Ausrede noch Entschuldigung […]
2. März 2019

Nicht mehr hoffen.

Nicht mehr hoffen. Erkunden und schauen, was unter den Händen geschieht. Heute möchte ich Ihnen an meiner Lektüre Anteil geben. Ich lese das Buch „Lob des Risikos“ der französischen Philosophin Anne Dufourmantelle. In dem Kapitel „Nicht mehr hoffen“ schreibt sie darüber, wie sie den Begriff der  Hoffnung umgedeutet wissen will, indem […]
2. Februar 2019

Ich bin eine Pflanze im Wachstum.

Ich bin eine Pflanze im Wachstum. Mit Pflege wächst sie besser. Meine Schwester schickte mir kürzlich einen Text über ‚Imbolc’. Schon einmal gehört? Es heißt „im Schoß“ und beschreibt den Zustand der Natur im Februar, währenddessen Wachstum schon im Gange ist, jedoch zum größten Teil in der Erde und für […]
30. Dezember 2018

Gelassen lasse ich mich sein

Gelassen lasse ich mich sein, lasse die Dinge in Freiheit sein. Kürzlich hatte ich die Gelegenheit, einen Tag einfach sein zu lassen. Ich spürte plötzlich, dass ich Dinge, die ich ursprünglich vorhatte, auch sein lassen konnte. Die Erfahrung, einen Tag sein zu lassen bedeutet, ihm ein Eigenleben zu gestatten, ihn […]